Hrsg. / Autor

Willkommen zurück!

eMail-Adresse:

Passwort vergessen?

Kundengruppe


Kundengruppe:Gast

Fremdvertrautheit

Fremdvertrautheit
21,00 EUR*
Art.Nr.:10038
lieferbar in 1-3 Werktagen

Autor / Hrsg.: Martens, Klaus (Hrsg.)
Titel: Fremdvertrautheit. Europäisch-amerikanische (Re-)Visionen. Ringvorlesung der Philosophischen Fakultät der Universität des Saarlandes im Sommersemester 1992
Reihen-Titel: Annales Universitatis Saraviensis. Philosophische Fakultäten
Reihen-Hrsg.: Sauder, Gerhard; Schneider, Reinhard
Band: 2
Jahr: 1994
ISBN: 978-3-86110-038-6
Weitere Angaben: 185 Seiten, 1 Abbildung, Broschur
Schlagworte: Amerika in der Literatur
Europa/Kultur
amerikanisch-europäische Kulturbeziehungen
Künste
USA/Kultur
Künste
Erscheinungsdatum: Juni 1994
  Sobald nach 1492 die ersten Berichte über das "neue Land" Amerika vorlagen, die der kurz davor erfundene Buchdruck rasch verbreiten konnte, wucherten die Phantasien: das sagenhafte "Eldorado" schien gefunden zu sein. Amerikas Reichtum an natürlichen Ressourcen galt als unerschöpflich. Von den Menschen, die dort in komplizierten Staatsformen lebten und eine erstaunliche Kultur entwickelt hatten, wurde in den Phasen der gewaltsamen "Landnahme", der Ausbeutung von Ureinwohnern und Bodenschätzen nicht viel Aufhebens gemacht - mußte doch der Papst erst dekretieren, daß auch Indios eine Seele hätten und Menschen seien.

Der Band spürt unterschiedlichen Aspekten der Auseinandersetzung mit Kolumbus und seiner "Entdeckung" Amerikas nach. Heute ist der frühere Jubliäumsjubel einer nüchternen, distanzierten und kritischen Einstelllung zur "Entdeckung" des "neuen" Kontinents gewichen. Nord- und Südamerika sind gleichermaßen in den Blick der Forschung und des Gedenkens gerückt worden.

INHALT

Vorwort

Einführung

Walter Bruno Berg:
Literatur in Lateinamerika. Zur kulturellen "contraconquista" des Kontinents

Wilfried Böhringer:
Fremder in zwei Welten: Lope de Aguirres literarische Reise

Gert Hummel:
Hoffnung auf die "Neue Welt": Die eschatologischen Siedlungen der Rappisten

Rainer Krause:
Deutsch-amerikanische Psychen. Einige Beobachtungen, Daten und Mythen

Sigrid Lichtenberger:
Die Entdeckung Amerikas im Spiegel der Kinder- und Jugendbuchliteratur

Klaus Martens:
Fremdvertrautheit: Deutsch-amerikanische (Re-)Visionen

Reinhard Schneider:
Aus der Sicht der mittelalterlichen Geschichte: Die Entdeckung Amerikas unter dem Aspekt der Landnahme

Autoren des Bandes

Index
 


 



 
Parse Time: 0.142s