Hrsg. / Autor

Willkommen zurück!

eMail-Adresse:

Passwort vergessen?

Kundengruppe


Kundengruppe:Gast

TRANS

TRANS
28,00 EUR*
Art.Nr.:10324
lieferbar in 1-3 Werktagen

Autor / Hrsg.: Arlt, Herbert;
Daviau, Donald G.;
Durusoy, Gertrude;
Rosenauer, Andrea (Hrsg.)
Titel: TRANS. Dokumentation eines kulturwissenschaftlichen Polylogversuchs (1997-2002)
Reihen-Titel: Österreichische und internationale Literaturprozesse
Reihen-Hrsg.: Arlt, Herbert
Band: 17
Jahr: 2002
ISBN: 978-3-86110-324-0
Weitere Angaben: 284 Seiten, Fester Einband, mit CD-ROM
Schlagworte:  
Erscheinungsdatum: Oktober 2002
 
Beschreibung  

Seit August 1997 ist TRANS (www.inst.at/trans), die Internet-Zeitschrift für Kulturwissenschaften online. Anläßlich fünf Jahre TRANS erscheint nun ein Buch mit CD. Im Buch sind Beiträge zu den 11 TRANS-Schwerpunkten und zu Aspekten der TRANS-Publikation (elektronisches Publizieren, Bedeutung für die Humanwissenschaften, die Diskussionen weltweit, statistische Auswertung auf der Basis von monatlichen Statistiken von ARGE DATEN bzw. dann ARGES TEMPO sowie zur Langzeitarchivierung elektronischer Medien enthalten. Auf der CD sind 273 Beiträge von 179 AutorInnen aus 40 Ländern dokumentiert. Das Inhaltsverzeichnis und die Abstracts zu den 11 Schwerpunkten sind in Deutsch, Englisch und Französisch, die Beiträge in einer der drei Sprachen (ebenso das Verzeichnis zur CD).

Obwohl TRANS pro Monat von bis zu 20.000 Hosts aus über 100 Ländern abgefragt wird, hat sich das INST (www.inst.at) entschieden, die Beiträge zu TRANS in Buchform und die Dokumentation auf CD herauszubringen. Das INST sieht dies als eine Zwischenlösung an, um die TRANS-Beiträge langfristig zitierfähig zu halten.

Katérina Stenou, Direktorin der Division des politiques culturelles der UNESCO zu INST und TRANS: "Article 11 states that 'Market forces alone cannot guarantee the preservation and promotion of cultural diversity, which is the key to sustainable human development. From this perspective, the pre-eminence of public policy, in partnership with the private sector and civil society must be reaffirmed'. This is precisely a role which can be played by INST and TRANS."

 



 
Parse Time: 0.120s