Hrsg. / Autor

Willkommen zurück!

eMail-Adresse:

Passwort vergessen?

Kundengruppe


Kundengruppe:Gast

Literatur, Politik, Identität - Literature, Politics, Cultural Identity

Literatur, Politik, Identität - Literature, Politics, Cultural Identity
39,00 EUR*
Art.Nr.:10332
lieferbar in 1-3 Werktagen

Autor / Hrsg.: Bodi, Leslie
Titel: Literatur, Politik, Identität - Literature, Politics, Cultural Identity
Reihen-Titel: Österreichische und internationale Literaturprozesse
Reihen-Hrsg.: Arlt, Herbert
Band: 18
Jahr: 2002
ISBN: 978-3-86110-332-5
Weitere Angaben: 602 Seiten, Broschur
Schlagworte:  
Erscheinungsdatum: Oktober 2002
 
Beschreibung  

Leslie Bodi hat mit seinen 80 Jahren nicht nur eine große Menge an Lebenserfahrungen gesammelt, sondern ist auch ein Doyen der Aufklärungsforschung. Er hatte unter dem ungarischen Faschismus und dem Stalinismus zu leiden, musste 1957 Ungarn verlassen, gehörte zu den Mitbegründern der Monash-University in Melbourne und lebte und wirkte lange Zeit in Europa und Australien.

Um Australien und Europa kreisen auch seine wissenschaftlichen Arbeiten. 36 davon werden in deutscher und englischer Sprache in diesem Band vorgestellt. Interkulturelle Beziehungen - wie die Vermittlung des Australienbildes durch (deutschsprachige) Erlebnisberichte und Literaturzeugnisse aus dem 18. und 19. Jahrhundert - stehen eben-so im Mittelpunkt der publizierten Auswahl wie kulturpolitische und biographische Annäherungen an Literaturprozesse. Bekannte und weniger bekannte Autoren wie Georg Forster, Hermann Püttmann, Heinrich Heine, Volker Braun, Paul Weidmann, Thomas Bernhard werden in diesen Kontexten analysiert.

Die Themen sind Entdeckungen, Realitäten, Geschichte, Ideologien, Sprachen, Identitäten, Bewusstsein und Kritik an Machtstrukturen. Im Zentrum stehen in diesem Zusammenhang die Aufklärung und ihre Folgen für das 20. Jahrhundert, die sich nicht nur in gesellschaftlichen Strukturen, sondern auch in Politik und Literatur ausdrücken. Ein Schwerpunkt ist in diesem Zusammenhang Österreich, dem Bodi Jahrzehnte seiner wissenschaftlichen Aufmerksamkeit gewidmet hat.

Dieses Buch ist eine Einladung, die eigene Gegenwart in der Vergangenheit zu entdecken, aber auch aus der Analyse der Gegenwart die Konstruktionen der Vergangenheit zu historisieren. Leslie Bodi hat dazu einen großen Beitrag geleistet.

 



 
Parse Time: 0.145s