Hrsg. / Autor

Willkommen zurück!

eMail-Adresse:

Passwort vergessen?

Kundengruppe


Kundengruppe:Gast

Dramatik, "global towns", Jura Soyfer

Dramatik,
21,00 EUR*
Art.Nr.:10254
lieferbar in 1-3 Werktagen

Autor / Hrsg.: Herbert Arlt (Hrsg.)
Titel: Dramatik, "global towns", Jura Soyfer
Reihen-Titel: Österreichische und internationale Literaturprozesse
Reihen-Hrsg.: Arlt, Herbert
Band: 12
Jahr: 2000
ISBN: 978-3-86110-254-0
Weitere Angaben: 199 Seiten, Broschur
Schlagworte:  
Erscheinungsdatum: Oktober 2000
 
Beschreibung  

Die Verstädterung ist in der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts massiv vorangeschritten. In den 90er Jahren lebten erstmals mehr als 50 Prozent der Weltbevölkerung in Städten. Die Fragestellung des Symposions "Dramatik, 'global towns', Jura Soyfer" war, welche Rolle die uralte Kunstform Dramatik in Städten spielte und spielt. Insbesonders wurde dabei auch die Konstituierung des Werkes von Jura Soyfer analysiert, das in 30 Sprachen übersetzt ist und auf allen Kontinenten rezipiert wird - vor allem auch seine Texte zu den großen Städten, zur Entstehung von Träumen, die mit Gewalt verbunden sind, zu den humanen Perspektiven - seine Dramatik und deren Aufführungen. Beiträge zum Symposion in Wien, das als Großstadt in die Veranstaltungen einbezogen wurde, kamen von WissenschafterInnen von allen Kontinenten. Grundsätzliches wurde angesprochen, Vergleiche zwischen dem Verhältnis von Städten zu ihren Theatern, ihrer Dramatik weltweit finden sich. Und auch ein Beitrag zum "Dachau-Lied" von Jura Soyfer ist enthalten, das eine "entstädterte Welt" unter den Bedingungen des totalen Terrors zeigt und sich dennoch als Kunstwerk behaupten konnte.



 
Parse Time: 0.122s