Hrsg. / Autor

Willkommen zurück!

eMail-Adresse:

Passwort vergessen?

Kundengruppe


Kundengruppe:Gast

Lenz-Jahrbuch 3 (1993)

Lenz-Jahrbuch 3 (1993)
21,00 EUR*
Art.Nr.:10023
lieferbar in 1-3 Werktagen

Autor / Hrsg.:  
Titel: Lenz-Jahrbuch 1993. Sturm und Drang Studien
Reihen-Titel: Lenz-Jahrbuch. Sturm und Drang Studien
Reihen-Hrsg.: Weiß, Christoph; Luserke, Matthias; Sauder, Gerhard; Wild, Reiner
Band: 3
Jahr: 1993
ISBN: 978-3-86110-023-2
Weitere Angaben: 242 Seiten, Broschur
Schlagworte: Sturm und Drang-Dichtung
Literatur
18. Jahrhundert
Jakob Michael Reinhold Lenz
Jakob Michael Reinhold Lenz
18. Jahrhundert
Literatur
Sturm und Drang-Dichtung
Erscheinungsdatum: Juni 1993
 
Beschreibung  

Maria E. Müller: »Der verwundete Bräutigam«. Bemerkungen zu einem Jugenddrama von J.M.R. Lenz

Sabina Becker: Lenz-Rezeption im Naturalismus

Karin A. Wurst: »Von der Unmöglichkeit, die Quadratur des Zirkels zu finden«. Lenz' narrative Strategien in »Zerbin oder die neuere Philosophie«

Christoph Weiß: »Waldbruder«-Fragmente. Über einige bislang ungedruckte Entwürfe zu Lenz' Briefroman

Werner H. Preuß: "Verfasser unbekannt" - "typisch Lenz". Über den Anteil von J.M.R. Lenz an der Zeitschrift »Für Leser und Leserinnen«

Ralph-Rainer Wuthenow: Die stehenden Gewässer der Hypochondrie. Zu den Tagebüchern von Johann Anton Leisewitz

Gert Theile: »Ein Mann von großer Seele ... ist sich selbst genug«. Wilhelm Heinses Integrationsversuch im Spannungsfeld von Souveränität und Moral

Astrid Grieger: »Sie freuen sich über das, was sie verstehen«. Kriterien bürgerlicher Kunstanschauung am Beispiel Johann Heinrich Mercks

Ursula Caflisch-Schnetzler: »Wer wird meine Klagen hören?« Johann Heinrich Füssli und Johann Caspar Lavater

Rezensionen



 



 
Parse Time: 0.137s