Hrsg. / Autor

Willkommen zurück!

eMail-Adresse:

Passwort vergessen?

Kundengruppe


Kundengruppe:Gast

Max Frisch - Uwe Johnson

Max Frisch - Uwe Johnson
34,00 EUR*
Art.Nr.:10466
lieferbar in 1-3 Werktagen

Autor / Hrsg.: Céline Letawe
Titel: Max Frisch - Uwe Johnson - Eine literarische Wechselbeziehung
Reihen-Titel: Kunst und Gesellschaft. Studien zur Kultur im 20. und 21. Jahrhundert
Reihen-Hrsg.: Arnd Beise und Jürgen Schutte
Band: 7
Jahr: 2009
ISBN: 978-3-86110-466-7
Weitere Angaben: Broschur, 373 Seiten
Schlagworte: Frisch, Max
Johnson, Uwe
Autobiographie
Erscheinungsdatum: Oktober 2009
 
Beschreibung  
Er habe mit Max Frischs Werken gelebt, so schreibt Uwe Johnson im Jahre 1980, und zugleich Max Frischs Leben in seine "eigene Biographie aufgenommen". Diese Wechselseitigkeit von biographischen Umständen und literarischen Beeinflussungen steht im Fokus von Céline Letawes Studie, in der die vielschichtige Interaktion zwischen den beiden Schriftstellern erstmals einer gründlichen Untersuchung unterzogen wird.

Im Zuge einer detailgenauen Analyse von veröffentlichtem und unveröffentlichtem Material werden die verschiedenen Erscheinungsweisen der Interaktion zwischen Frisch und Johnson beleuchtet: Der umfangreiche Briefwechsel ist ebenso Gegenstand der Untersuchung wie die Zeugnisse der Lektoratsarbeiten und die für die Beziehung relevanten literarischen Texte der beiden Schriftsteller. Auf diese Weise rekonstruiert die Autorin eine immer zugleich persönliche und literarische Beziehung, in der die Auseinandersetzung mit der Problematik von Biographie und Autobiographie zentral war.



Das könnte Sie auch interessieren:

Döblins Vision einer Dialektik von Mythos und Moderne

Döblins Vision einer Dialektik von Mythos und Moderne

Eine interdisziplinäre Studie zu Alfred Döblins Amazonas-Trilogie
Johanna Büchel
Mit einem Vorwort von Thomas Leithäuser
Kunst und Gesellschaft Bd. 8
Erscheinungsdatum: Januar 2012
Broschur, 430 Seiten
ISBN 978-3-86110-498-8

34,00 EUR*
 
Parse Time: 0.139s