Hrsg. / Autor

Willkommen zurück!

eMail-Adresse:

Passwort vergessen?

Kundengruppe


Kundengruppe:Gast

Public Relations in multinationalen Unternehmen

Public Relations in multinationalen Unternehmen
36,00 EUR*
Art.Nr.:10484
lieferbar in 1-3 Werktagen

Autor / Hrsg.: Barbara Sterner
Titel: Public Relations in multinationalen Unternehmen: Eine explorative Fallstudie zur Koordination und Ausgestaltung von PR in einem multinationalen Finanzdienstleistungsunternehmen
Reihen-Titel: Saarbrücker Studien zur Interkulturellen Kommunikation (mit Schwerpunkt Frankreich und Deutschland)
Reihen-Hrsg.: Lüsebrink, Hans-Jürgen; Krewer, Bernd; Grunewald, Michel
Band: 11
Jahr: 2010
ISBN: 978-3-86110-484-1
Weitere Angaben: Broschur, 347 Seiten
Schlagworte: Multinationale Unternehmen
Public Relations
Mitarbeiterkommunikation
Erscheinungsdatum: November 2010
 
Beschreibung  
Der Internationalisierungsprozess stellt auch die Kommunikationspraxis von multinationalen Unternehmen vor immer neue Herausforderungen: Bei der anspruchsvollen Aufgabe der Gestaltung und Koordination von PR kommt die jeweilige Landeskultur als zusätzlicher Einflussfaktor ins Spiel und beeinflusst den Aufbau von guten Beziehungen ganz entscheidend. Wie koordinieren multinationale Unternehmen ihre PR weltweit? Wie unterscheidet sich die Ausgestaltung von Public Relations in einzelnen Ländern? Und welche Faktoren haben einen Einfluss auf die Ausgestaltung und Koordination der PR?

Barbara Sterner beantwortet diese Fragen am Beispiel der Allianz Gruppe. Auf der Basis einer Fallstudie stellt sie vor, wie das Unternehmen seine PR weltweit koordiniert und wie sich die Public Relations in ausgewählten Tochterunternehmen in Deutschland, Frankreich und den USA unterscheiden. Die Autorin befragte dazu PR-Mitarbeiter von Mutter- und Tochterunternehmen, erfasste Kommunikationsstrukturen durch teilnehmende Beobachtung und analysierte Mitarbeiterzeitschriften und Websites hinsichtlich ihrer kulturellen Stile.

Dieses Buch gibt einen umfassenden Einblick, wie PR in einem multinationalen Unternehmen koordiniert und ausgestaltet werden. Es beleuchtet die Perspektive sowohl der Konzernzentrale als auch der Tochterunternehmen. Als Ergebnis wird ein Modell erstellt, das die Koordination und Ausgestaltung von PR in multinationalen Unternehmen schematisiert und wesentliche Einflussfaktoren aufzeigt.



 



 
Parse Time: 0.115s