Hrsg. / Autor

Willkommen zurück!

eMail-Adresse:

Passwort vergessen?

Kundengruppe


Kundengruppe:Gast

Interkulturelle Wirtschaftskommunikation im kaufmännischen Schulwesen

Interkulturelle Wirtschaftskommunikation im kaufmännischen Schulwesen
48,00 EUR*
Art.Nr.:10471
lieferbar in 1-3 Werktagen

Autor / Hrsg.: Elke Christine Zapf
Titel: Interkulturelle Wirtschaftskommunikation im kaufmännischen Schulwesen - Eine Untersuchung im deutsch-französischen Grenzraum
Reihen-Titel: Saarbrücker Studien zur Interkulturellen Kommunikation (mit Schwerpunkt Frankreich und Deutschland)
Reihen-Hrsg.: Lüsebrink, Hans-Jürgen; Krewer, Bernd; Grunewald, Michel
Band: 10
Jahr: 2009
ISBN: 978-3-86110-471-1
Weitere Angaben: Broschur, 471 Seiten
Schlagworte: Wirtschaftskommunikation
Interkulturelle Kompetenz
Interkulturelle Kommunikation
Kaufmännisches Schulwesen
Französischunterricht
Erscheinungsdatum: November 2009
 
Beschreibung  
Die sich rasant vollziehenden Internationalisierungsprozesse stellen nahezu alle gesellschaftlichen Bereiche vor neue Herausforderungen, was in besonderem Maße auch die Arbeitswelt betrifft. Eine mögliche Antwort auf diese Herausforderungen ist die interkulturelle Kompetenz.

Die Arbeit untersucht aus drei Perspektiven die Frage, welchen Platz interkulturelle deutsch-französische Wirtschaftskommunikation im kaufmännischen Schulwesen einnimmt: Es wird der Bedarf an interkultureller Kompetenz von kaufmännischen Mitarbeitern erhoben. Ferner wird der Frage nach dem subjektiven Verständnis der Französischlehrer und -lehrerinnen von interkultureller Kommunikation nachgegangen. Der letzte Teil untersucht Französischlehrwerke im Hinblick auf die Frage, ob interkulturelle Kommunikation in ausgewählten Lehrwerken ausreichend verankert ist.

Insgesamt liegt das Hauptaugenmerk dieser Arbeit auf den Grenzregionen Saarland und Baden-Württemberg sowie auf der beruflichen Tätigkeit kaufmännischer Mitarbeiter in Büroberufen. Die Arbeit zeigt den Ist-Zustand der Vermittlung interkultureller Kommunikation im kaufmännischen Schulwesen auf, ermittelt Defizite und unterbreitet Vorschläge für die Lehreraus- und -fortbildung, die Arbeitswelt sowie die Wissenschaft.



 



 
Parse Time: 0.118s