Hrsg. / Autor

Willkommen zurück!

eMail-Adresse:

Passwort vergessen?

Kundengruppe


Kundengruppe:Gast

Critical Perspectives on Communication Research and Pedagogy

Critical Perspectives on Communication Research and Pedagogy
23,00 EUR*
Art.Nr.:10075
lieferbar in 1-3 Werktagen

Autor / Hrsg.: Lehtonen, Jaakko (Hrsg.)
Titel: Critical Perspectives on Communication Research and Pedagogy
Reihen-Titel: Sprechen und Verstehen. Schriften zur Sprechwissenschaft und Sprecherziehung
Reihen-Hrsg.: Geißner, Hellmut
Band: 9
Jahr: 1995
ISBN: 3-86110-075-4
Weitere Angaben: 246 Seiten, Broschur
Schlagworte:  
Erscheinungsdatum: Juli 1995
 
Beschreibung  

Seit 25 Jahren besteht das 'Internationale Kolloquium für Sprechwissenschaft'. Alle zwei Jahre treffen sich an Universitäten Lehrende der Sprechwissenschaft und Sprecherziehung in den USA oder in Europa.

Vorangegangene Kolloquien beschäftigten sich u.a. mit politischer und literarischer Rhetorik, Methoden rhetorischer Kritik, Erzählen, Performanz, Kommunikation in den Medien, Kultur und Kommunikation, Ethnorhetorik und Ethnohermeneutik.

Auf beiden Seiten des Atlantik wurde die Frage nach der sozialen und politischen Verantwortung von Forschung und Lehre im Gebiet der mündlichen Kommunikation dringlicher. Eine Frage, die nicht zu beantworten ist mit 'betriebsblinder Propaganda', sondern in selbstkritischer Reflexion. Deshalb wurde 1992 in Washington D.C. als Thema für das Kolloquium 1994 an der Universität Jyväskylä in Finnland beschlossen: "Critical Perspectives on Communication Research and Pedagogy".

Alle hier - in englischer Sprache - vorliegenden Beiträge sehen die Grundforderung nach "Freiheit und Verantwortung" eingezwängt - zwischen 'Sozialdarwinismus und Sozialromantik', zwischen 'Wissenschaft und Politik', zwischen 'moralischem Imperativ und Unterordnung in der Wirtschaft', zwischen 'pädagogischer Indoktrination und Mitverantwortung der Lernenden', zwischen 'Alltagswelt und Medienwelt'; sie stützen sich auf historische oder ethnographische oder phänomenologische Analysen und Reflexionen.

Diese kritischen Perspektiven gehen zunächst vor allem Speech Communication/Sprechwissenschaft und Communication Education/Sprecherziehung an, aber auch Anthropologie, Linguistik, Pädagogik, Philosophie, Psychologie, Soziologie und Theologie.

Der Herausgeber, Prof. Dr. Jaakko Lehtonen, hat das Kolloquium geleitet; er ist Direktor des Department of Speech Communication an der Universität Jyväskylä in Finnland.



 



 
Parse Time: 0.231s