Hrsg. / Autor

Willkommen zurück!

eMail-Adresse:

Passwort vergessen?

Kundengruppe


Kundengruppe:Gast

"Grenzverkehr"

48,00 EUR*
Art.Nr.:10596
lieferbar in 1-3 Werktagen

Autor / Hrsg.: Simone Tibelius
Titel:

"Grenzverkehr"
Eine transnationale Rechts- und Sozialgeschichte von Vaterschaft und Unterhalt (1940-1980)

Reihen-Titel: Mannheimer Historische Forschungen
Reihen-Hrsg.: Annette Kehnel, Klaus-Jürgen Matz, Johannes Paulmann, Erich Pelzer und Peter Steinbach
Band: 37
Jahr: 2016
ISBN: 978-3-86110-596-1
Weitere Angaben: Broschur, 446 Seiten
Schlagworte:

Unterhaltsrecht
Vaterschaftsklage
Transfergeschichte
Rechtsgeschichte
Deutschland

Erscheinungsdatum: August 2016
 
Beschreibung  

Als viele Männer im Zweiten Weltkrieg als Besatzer, Kriegsgefangene oder Flüchtlinge in fremde Gebiete kamen, knüpften sie „sexuelle Kontakte“ zu einheimischen Frauen. Eine Folge war die Geburt von mehreren 100.000 „binationalen“ nichtehelichen Kindern. Automatisch standen sie unter amtlicher Vormundschaft. Die Jugendämter versuchten oftmals jahrelang, eine rechtliche Vaterschaftsanerkennung und väterliche Alimentation gerichtlich zu erstreiten.
Wie konnte zu Beginn der 1950er Jahre eine grenzüberschreitende Vaterschaftsanerkennung und ein Unterhaltstransfer zwischen ehemals verfeindeten Nationen überhaupt realisiert werden? Wer waren dabei die Akteure? Und welche Argumentations- und Handlungsmuster nutzten Väter und Mütter in Unterhaltsprozessen vor einer Zeit der stichhaltigen Vaterschaftstests, um die Glaubhaftigkeit ihrer Aussagen zu beteuern? Im Mittelpunkt dieser Arbeit stehen Familienrechtsstreitigkeiten grenzüberschreitender Verwandtschaftsbeziehungen, die die Herstellung von „normalen Familienverhältnissen“ störte und das bundesdeutsche Ideal der „Normalfamilie“ kontrastierte.


Die Autorin
Simone Tibelius studierte von 2005 bis 2010 Geschichte und Germanistik an der Universität Mannheim. Danach schloss sie das Promotionsstudium an und wurde im Mai 2015 mit der Arbeit „Grenzverkehr“. Eine transnationale Rechts- und Sozialgeschichte von Vaterschaft und Unterhalt (1940-1980) an der Universität Mannheim promoviert. Zurzeit ist sie Archivreferendarin am Landesarchiv Baden-Württemberg.


 



 
Parse Time: 0.103s