Hrsg. / Autor

Willkommen zurück!

eMail-Adresse:

Passwort vergessen?

Kundengruppe


Kundengruppe:Gast

Grenzüberschreitungen

Grenzüberschreitungen
34,00 EUR*
Art.Nr.:10525
lieferbar in 1-3 Werktagen

 

Autor / Hrsg.: Christine van Hoof, Christa Jochum-Godglück und Sabine Penth (Hrsg.)
Titel: Grenzüberschreitungen. Wege zwischen Okzident und Orient
Reihen-Titel: Limites
Reihen-Hrsg.: Wolfgang Behringer, Wolfgang Haubrichs, Christa Jochum-Godglück, Brigitte Kasten, Roland Marti, Sabine Penth, Peter Thorau, Christine van Hoof
Band: 2
Jahr: 2012
ISBN: 978-3-86110-525-1
Weitere Angaben: Broschur, 289 Seiten
Schlagworte:

Kulturkontakt
Kulturtransfer
Religionsgeschichte
Integration
Desintegration

Erscheinungsdatum: November 2012
 
Beschreibung  

Die Thematik des Bandes fügt sich ein in das gegenwärtig hohe Interesse an den komplexen Formen der Vernetzung zwischen Okzident und Orient.Im Spektrum der Aufsatzsammlung spiegelt sich die Vielfalt der Beziehungen zwischen Christen und Muslimen, zwischen Europa und der islamischen Welt in Geschichte und Gegenwart: Konflikte und Kooperationen, Integration, Desintegration und Kulturaustausch.Autoren aus verschiedenen Disziplinen tragen aus ihrer spezifischen Perspektive zur aktuellen Forschungsdiskussion bei.

Die Publikation vereint die Ergebnisse zweier Projekte des Forschungsschwerpunkts ›Grenzregionen und Interferenzräume‹ der Universität des Saarlandes.

Inhalt:

Karl-Heinz OHLIG: Zur Entstehung und Frühgeschichte des Islam. Die religionswissenschaftliche Frage nach den Anfängen

Bernd SCHRÖDER: Abrahamische Religionen – vom Orient nach Europa! Und zurück?

Solveigh Felicia MEYNERSEN: »Nun seid ihr geschmückt, Städte Arabiens«. Die Heimat des Kaisers Philippus Arabs zwischen Umgestaltung und Bewahrung der Traditionen

Sandra BLUM: Spanien als Brücke zwischen Orient und Okzident. Betrachtungen zur Toledaner Übersetzertätigkeit des 12. und 13. Jahrhunderts

Thomas ERTL: Die Seidenstraße im Mittelalter. Geographie - Bedeutung - Mythos

Şevket KÜÇÜKHÜSEYIN: Gesindel, Gottesfeinde und Osmanen. Bilder des Anderen und die Konstruktion der eigenen Vorzüglichkeit in frühosmanischen Prosachroniken


Charlotte TRÜMPLER: Agatha Christie und der Orient

Frank Thomas GRUB: Zwischen »Realwelt« und »Buchwelt« – ›deutsch‹ und ›georgisch‹. Zur Prosa des Schriftstellers Giwi Margwelaschwili

Elisabeth VENOHR: Identität, Sprache und Integration türkischer Migranten/innen in Deutschland


 



 
Parse Time: 0.116s